review, urlaubsreif

(Werbung) deine Ferien genießen mit reposée

Hallo meine Lieben,

wisst ihr, was im Winter besonders schlimm ist? Richtig, wanderlust. Oder meine Lust, bloß irgendwo, weit weit weg zu sein. Ok, ganz so weit weg muss es jetzt nicht sein, aber gerade in den kalten Jahreszeiten tut etwas Abwechslung ja doch ganz gut.

Ob ich nun im Winter fahre, oder schon einmal vorab ein paar Locations suche, in denen ich im Sommer meine Zeit verbringen kann, spielt hier keine Rolle. Hauptsache der Urlaub ist gebucht und die Vorfreude darf steigen.Aber mal ehrlich – Muss es immer ein Hotel sein? Gerade mit größeren Gruppen oder Familien wird es schwierig, alle Menschen zu den richtigen Konditionen in der selben Destination problemlos unterzubringen. Und das noch so, dass jeder zufrieden ist.

Eine wesentlich einfachere und auch günstigere Möglichkeit ist es da doch eher, ein kleines Ferienhaus zu mieten, sei es für eine Woche oder direkt einen ganzen Monat, einfach die Möglichkeiten zu haben, die Zeit gemeinsam zu verbringen. Sei es ein kleines Haus am See oder eine einsame Berghütte, was Ferienhäuser angeht, sind euch bei der Auswahl keine Grenzen gesetzt.

eine leichtere Idee, die Idee, Ferienhäuser kennenzulernen

Auf reposée habt ihr nun die Möglichkeit, aktiv zu werden. Hier könnt ihr Ferienhäuser für die Zeit, in denen sie vom Eigentümer nicht genutzt werden, ganz einfach und schnell selber mieten.
Und auch für Eigentümer gibt es hier so einige Schmankerl. Neben der Tatsache, dass euer Haus in ungenutzter Zeit nicht leer bleibt und ihr noch dazu Geld verdienen könnt, damit sich die Miete eures Ferienhauses auch dann lohnt, wenn ihr auf der Arbeit sitzt, könnt ihr eure Ferienhäuser teilen, um so mit anderen Mietern einen Nutzungszeitraum zu vereinbaren und so Miete zu sparen.

Neben dieser Option, besteht ebenfalls die Möglichkeit, die Ferienhäuser mit anderen Vermietern zeitweise zu tauschen – für ein wenig Abwechslung, von der Almhütte zum Meerblick praktisch.

Wer sich aber noch unschlüssig ist, dem würde ich die Vermittlung empfehlen. Hier könnt ihr euch erst einmal als Mieter eintragen und auf Haussuche gehen, so könnt ihr ruckzuck herausfinden, ob Ferienhäuser etwas für euch sind und ob es sich lohnt, vielleicht längerfristig zu investieren. Natürlich lässt die Vermieter-Mieter-Vermittlung sich jederzeit nutzen.

Ich persönlich bin begeistert von dem Konzept von reposée, denn, auch wenn ich vorerst nicht vorhabe, mir selber ein Ferienhaus zu kaufen, ist es schön, die Möglichkeit zu haben, es sich dennoch leisten zu können, ein Paar Wochen in einem der Häuser zu verbringen. Ob der nächste Urlaub in die Berge geht oder an einen See, das wird noch spontan entschieden!

Liebe Grüße,

* herzlichen Dank an reposée für die Zusammenarbeit

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

Leave a Reply