(Review/Recipe/Werbung) Mein Cupcake.de/Butterkeksrezept *

Hallo, ihr Lieben!

Heute stelle ich euch mal wieder einen kleinen aber feinen Shop vor und passend dazu noch ein Rezept!
Ich durfte mir nämlich bei meincupcake.de Backzubehör aussuchen und Achtung! Es wird weihnachtlich.

DSC_7725
Keksstempel – meincupcake.de – 10,90€ // Dekoglitter – meincupcake.de –  4,20€ // Dekosterne – meincupcake.de – 6,20€ // Fondantausstecher – meincupcake.de – 4,90€

Wie ihr seht, bekommt man bei meincupcake.de allerlei zuckrige und nicht-zuckrige Backfreuden – Natürlich läuft der Shop besonders an Weihnachten auf Hochtouren auf – Ist ja schließlich auch die absolute Backseason. Ihr bekommt dort Ausstecher, Deko-Material in Form von Glitzer und Zuckerstreusel-Utensilien, Lebensmittelfarben, aber auch allerlei anderes Backwerkzeug z.B. Spritztüllensets.

DSC_7719

Als erstes meine bestellte Backdeko: Zum einen Backglitter, was, wie ich finde, eine ziemlich coole Idee, vorallem für Cupcakes und Co. ist, ich habe mich für eine Perlmutt-Variante entschieden, mal sehen, was ich damit zaubern kann. Der Glitter ist natürlich vollkommen ungiftig und kann als Deko verwendet werden.

Die Dekosterne sind Zuckerdeko, wie jedermann sie kennt und liebt. Ich habe mich dafür entschieden, da Sterne nicht nur an Weihnachten gehen, wie ich finde (; Silber lässt sich außerdem gut kombinieren mit süßen Toppingfarben.

Nicht auf den Bildern ist der Fondantstempel. Bis jetzt habe ich noch nie mit Fondant gearbeitet, allerdings freue ich mich bereits, diesen auszuprobieren (:

jhkboihnpio

Mit dem tollen Lebkuchenmann geht es auch schon auf zu meinem kleinen, aber feinen Rezept, eines, das ihr vielleicht alle kennt: Es geht um Butterkekse!

Ihr benötigt:

  • 500g Mehl
  • 250g Zucker
  • 300g Butter
  • 2 Eier
  • 1Pk. Vanillezucker
  • gfls. Kuvertüre u. Deko

 

DSC_7890

Die Butter solltet ihr entweder draußen bei Zimmertemperatur stehen lassen, oder könnt sie kurz vor dem Backen in der Mikrowelle langsam aufweichen.
Nun könnt ihr alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen, bis die Masse gleichmäßig  ist.

Alles ca. 15 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.
Nun könnt ihr den Teig auf einer eingemehlten Fläche ausrollen und den Stempel darauf drücken.
Die gestempelten Flächen könnt ihr nun mit einem Glas ausstechen.
Die Kekse nebeneinander auf ein Backpapier-Blech auslegen und 10 Minuten bei ca. 180°C backen.

Wenn ihr wollt könnt ihr die Kekse nach abkühlen nach mit Kuvertüre und Streuseln verzieren (:

Guten Hunger!
Kauft ihr euer Backzubehör online oder im Geschäft?

Liebe Grüße,

b8

Merken

Merken

3 Gedanken zu „(Review/Recipe/Werbung) Mein Cupcake.de/Butterkeksrezept *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.