baking, recipe, sweetrecipe

(Review) saftiges Bananenbrot selber machen

Hallo meine Lieben,

Heute gibt es eine Premiere, ich habe für euch nämlich ein Rezept für Bananenbrot angefertigt!

Premiere? Wieso? Ganz einfach. Ich habe noch nie Bananenbrot gebacken, geschweige denn gegessen. Schande über mich! Denn eigentlich liebe ich den Geschmack von Bananen doch schon ganz schönBananen haben für mich etwas frisches und leckeres, lassen sich gut mit Schokolade und Co. kombinieren. Ein Traum! Nicht unbedingt das richtige, wenn man auf Diät ist, aber man muss sich ja auch mal etwas gönnen.

Ihr benötigt:

  • drei überreife Bananen
  • 250g Mehl
  • 150g Zucker
  • eine Prise Salz
  • 85g Butter
  • 4 Eier
  • 2 EL Milch

Als erstes zermatscht ihr eure Bananen. Am besten nutzt ihr wirklich die Bananen, die am längsten liegen, also die ältesten, weil diese am geschmacksintensivsten sind. Zudem lassen die sich natürlich am besten zermatschen.
Gebt nun Mehl, Zucker, Butter, Milch und die Bananen in eine Schüssel.
Nun trennt ihr die Eier, gebt das Eiweiß in eine separate Schüssel und das Eigelb zu Mehl und Co.

Als nächstes schlagt ihr die Eiweiße mit einer Prise Salz und mithilfe eines Rührbesens steif und hebt den Eischnee anschließend unter die restlichen Zutaten. Nun vermengt ihr das Ganze ordentlich, bis sich ein gleichmäßiger Teig ergibt.

Fettet nun eure Kasten-Backform ein und gebt den Teig hinein. Das Ganze lasst ihr nun bei 160°C eine Stunde backen. Nehmt das Brot nach ca. 30 Minuten einmal hinaus und schneidet die obere Kante ein.

Guten Hunger!

Liebe Grüße,

Pin it:

1 Comment

  1. Alice Christina

    9. September 2018 at 10:28 PM

    Ich war schon auf der Suche nach einem richtig leckeren Rezept für Bananenbrot. Dein Rezept klingt sehr einfach und vor allem sieht der Bananenkuchen richtig lecker und saftig aus. Das werd ich auf alle Fälle nachbacken – vielen Dank für den tollen Tipp!

    Lieben Gruß,
    ❤ Alice von alicechristina.com
    Alice Christina  auf Instagram

Leave a Reply