(Review/Werbung) p2 Dresscode Happy LE *

Hallo, meine Lieben.

Endlich hatte ich Glück und war einmal unter den auserwählten Bloggern mit dabei! Unter den Bloggern die ausgewählte Produkte einer DM LE testen konnten. Ich hatte sogar doppelt Glück und habe die bald erscheinende LE von p2 erwischt. Ihr wisst vielleicht, dass p2 mir von seinen ganzen Schmuckstückchen in der Drogerie weitestgehend am meisten zusagt.

Lustigerweise habe ich morgens noch die Pressemitteilung der LE gesehen und dachte mir „Wow, noch eine LE, die dir nochmal zusagt….und zack Shopping Verbot“, dann kam ich mittags bei meinen Eltern an und fand dieses wunderbare Päckchen von DM vor, in dem nahezu alle Produkte der Limited Edition enthalten waren!
Natürlich stelle ich sie euch noch einmal einzeln vor, damit ihr wisst, welche Produkte die richtigen für euch sind (:
Die LE wird den kompletten Mai und Juni bei DM erhältlich sein !

Als erstes werden die Nagelartikel auf Herz & Niere getestet. In meinem Testpaket enthalten waren:

  • just fancy! Nagelfeile (2,25€)
  • be handy Zehenteiler (2,25€)
  • feel preppy Nagelperlen 010 sunny day (2,75€)
  • bright day Nagellack #020 mango sorbet #030 powder pink (2,25€)

Die Nagelfeile an sich soll zwar zum „Nagelformen“ sein, beide Seiten sind aber eher sehr sehr weichkörnig und ich bezweifle, dass man damit großartig etwas „abfeilen“ kann. Dafür ist sie sicher zum aufrauen und polieren gut, und noch dazu mit dem Flowerprint süß anzuschauen.
Mit den Zehenteilern kann ich nicht sonderlich viel anfangen, da ich es auch so gut hinbekomme, meine Zehennägel zu lackieren :D Dennoch sind sie aus Schaumstoff und scheinen trotzdem recht stabil zu sein, und die Zehen so bequem auseinander zu halten.
Die Nagelperlen habe ich nicht getestet. Ich bin kein sonderlicher Fan von Kaviarnails und gelb ist auch nicht wirklich meine Farbe. Die Perlen sind relativ klein und somit auch schlicht und sicherlich ein Hingucker im Sommer, für die, die es mögen! Die Nagelperlen werden außerdem in einem schönen knallgrün erhältlich sein (#020 garden party).

Hier seht ihr beide Nagellacke aufgetragen. Es sind leichte Sandlacke, so, wie ich es mag, nicht allzu grobkörnig. #030 powder pink ist ein schönes Kirschrot und deckt bei 2-3 Schichten. Überraschend war für mich, dass #020 mango sorbet mit einer Schicht schon deckend ist.
Beide Lacke überzeugen mit strahlenden Farben passend für Frühling und Sommer (: Der Lack wird in weiteren zwei Farben erhältlich sein, nämlich #010 vintage lilly, einem schönen pastell lila Ton, und #040 green garden, einem neongrün.

Hauttechnisch hat mich p2 mit zwei neuen Produkten ausgestattet:

  • flirty skin glow Highlight-Fluid (3,95€)
  • light you up! Concealer Duo #010 Care About (3,95€)

Beide Produkte sind leider meine Flops in der LE.

Der Concealer hat, wie der Name sagt, eine farbige Mitte und einen Rand, der die Haut pflegen und den Concealer mit der Haut verschmelzen lassen soll. #010 ist bereits die hellere von zwei Varianten und trotz allem noch viiiiel zu dunkel für meinen Hautton. Daher absolut nix für mich. Desweiteren deckt der Concealer nicht wirklich gut ab /: Sehr schade, denn designtechnisch sah der Concealer top aus!
Das Highlight-Fluid sieht von der Aufmachung super aus – eine Tube mit einem Pumpspender zur Dosierung des Produktes. Leider kommt durch den Pumpspender viel zu viel Produkt heraus und da es sehr flüßig ist, lässt es sich dementsprechend schwer verarbeiten. Was allerdings sehr gut ist, ist der Duft des Produktes. Wie der einer leichten Creme, nicht zu künstlich!

Auch Augenprodukte sind für mich dabei gewesen, nämlich

  • glitter & pearl Eyeliner #010 silver crystals (2,75€)
  • color me sweet Lidschatten Stift #020 orange glow (3,25€)

Den Eyeliner an sich finde ich vom Design her eher nicht gelungen, er ist dann doch etwas zu kindlich, finde ich. Der Auftrag allerdings ist top: es entsteht eine wunderbar süße, leichte Glitzerlinie aus silbernem Glitzer, welcher je nach Lichteinfall orange leuchtet. Für Leute, die so etwas mögen, ein absolutes Muss!
Auch der Lidschatten Stift überzeugt hier voll. Schaut euch diese Deckkraft an! Der Stift an sich sieht aus, wie einer dieser dickeren Buntstifte und lässt sich am unteren Teil herausdrehen, sobald er oben aufgebraucht ist. Einziger Nachteil hierbei ist leider, dass der Stift an sich angespitzt werden muss und kein Spitzer beiliegt oder am Produkt selber enthalten ist.
Der Eyeliner wird in zwei Nuancen erhältlich sein: Der hier vorgestellten #010 silver crystals, sowie einer margentafarbenen Variante mit goldenen Partikeln – Absolutes Kauf-muss! Den Lidschatten wird es in 3 Nuancen geben: #010 purple velvet, #020 orange glow und #030 silver streak.

Auch von den happy charming smile lipsticks (2,95€) habe ich zwei verschiedene Farben erhalten.

  • #010 raspberry syrup
  • #030 popsicle strawberry

Im Handel wird es noch eine weitere Farbe geben, nämlich #020 orange creame, ein eher oranger Farbton, wie er diesen Frühling im Trend sein wird.
#010 raspberry syrup ist ein Nude-Ton, was man bei dem Namen ja eher nicht erwartet. Er ist hellbraun und enthält kleine Glitzerpartikel.

Auch #030 popsicle strawberry enthält Glitzerpartikel, ist aber schon eher auffällig, da er einen strahlenden Pinkton hat, was mir sehr zusagt (:

Beide Lippenstifte an sich haben eine cremige Textur, welche allerdings durch die zahlreichen Glitzerpartikel stark verloren geht /: Auf den Lippen fühlen sie sich eher hart und stechend an. Schade – und das wobei die Farben echt gut gelungen sind, wie ich finde.

Insgesamt finde ich die LE trotz allem sehr gelungen. Die frischen Farben machen einem echt mehr Lust auf Sommer, dazu die wunderschönen Namen und ein Hauch Glitzer und Glamour. Nicht jedermanns Geschmack, aber in jedem Fall ein Hingucker!
Desweiteren wird es in der LE Nagelsticker, einen Blush und Abschminktücher in einem wiederverschließbaren Täschchen geben, sowie die Farben, die ich hier nicht erhalten habe ^^
Ich bedanke mich herzlich beim DM und P2 Team, dafür, dass sie mir die Produkte zugesandt haben!

Wie gefällt euch die Limited Edition? Welche Produkte werdet ihr in jedem Fall testen, welche nicht?

Liebe Grüße,

Merken

6 Gedanken zu „(Review/Werbung) p2 Dresscode Happy LE *

  1. Bella Snow

    Hast du den Eyeliner mal auf dem Augenlid ausprobiert? Ich habe ebenso ein Testpaket erhalten und bei mir und allen anderen Bloggern die ebenfalls eins haben, brennt das Zeug wie sau im Auge. (Auch wenn man es korerkt aufträgt) Was das bei dir nicht? Mich überzeugt die LE leider überhaupt nicht.

    Antworten
  2. christine polz

    Der Concealer wäre mir wohl auch vieeel zu dunkel. Ich bin ja echt recht blass und tu mir da unglaublich schwer einen guten Ton zu finden, der noch abdeckt, aber nicht zu dunkel ist.
    Der pinke Nagellack sieht hübsch aus.

    Dankeschön!
    Ja, das mit der Sättigung war schon absichtlich. Die Fotos sind im Herbst entstanden und in ihre Wohnung kommt jetzt nicht sooo viel natürliches Licht rein, das wirkt einfach schnell recht kalt.

    So lange man genug Photoshop Kenntnisse besitzt, kann man sich da zum Glück ja selbst recht gut behelfen.

    Das ist halt total ärgerlich. Auch wenn etwas nicht teuer ist, wenn man etwas nicht lange hat, will man halt nicht, dass schon ein Teil fehlt etc.

    Das ist halt so eine Sache… das mit dem staatlich anerkannten kennen ja auch viele in meiner Branche. Von wegen was Models oder Make-up Artists angeht. Gerade letztere haben auch so ihre Probleme, weil die „Ausbildungen“ nicht staatlich geregelt sind, es sehr darauf ankommt auf welche Schule man geht usw. Da ist das mit dem Fußfassen eben auch nicht so einfach. Und gerade wenn es auch viele Tatoostudios gibt etc. ist die Konkurrenz halt sehr groß!
    Du bist da wohl wirklich genau richtig vernünftig.

    Antworten
  3. Laura

    die Le sieht echt hübsch aus, vom design her :)
    die beiden lippies gefallen mir von der farbe auch richtig gut, wobei der erste mein favourit ist.
    <3

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.