(Review/Werbung) Lush: Ostern 2016 *

Hallo, meine Lieben!

Wie ihr schon wisst, ist Lush einer meiner liebsten Kooperationspartner. Ich mag allein schon, wie sehr sie sich um Blogger, wie uns, kümmern. Aber natürlich bin ich auch großer Fan der Produkte, wie man an meinen zahlreichen Reviews und Favoriten-Posts erkennen kann, haha.
lush_ostern_01

Auch dieses Mal, hat sich die liebe Florence, die ich auf einem Blogger-Event schon persönlich kennen lernen durfte, nicht lumpen lassen, mir zwei der neuen Oster-Produkte zuzuschicken.Zu besonderen Anlässen, wie Valentinstag, Ostern, Halloween und Weihnachten bringt Lush nämlich die verschiedensten Limited Editions raus, die auch nur für einen bestimmten Zeitpunkt verfügbar sind. Mit viel Glück kann man dann die Restposten im Sale ergattern (so wie ich zu Weihnachten *hust).

lush_ostern_02

Zu Ostern ist natürlich alles etwas fruchtiger und blumiger gestaltet, nicht nur die Produkte, sondern eben allein schon der Duft.
Humpty Dumpty hier war also Duftbringer, bereits, als ich das Paket öffnete. Der Eierförmige kleine Kerl duftet herrlich nach Orange und Bergamotte und zaubert jedes Bad in ein duftendes, buntes Erlebnis.
Wer erinnert sich noch an den Reim?

Humpty Dumpty sat on a wall,
Humpty Dumpty had a great fall,
All the King’s horses and all the King’s men,
Couldn’t put Humpty together again.

Natürlich hat Lush eine noch größere Auswahl an Bade-Erlebnissen zu Ostern, hier seht ihr eine kleine Auswahl:

lush_oster_sammlung_01

Wie ihr an den Produkten bereits sehen könnt: Alles ist perfekt abgestimmt auf unseren Feiertag…von den Eiern für die Eiersuche, bis hin zu den Möhrchen für den lieben Osterhasen.
Fluffy Egg und Golden Egg sind beides Badebomben, die euer Bad zu einem bunten Mix der Farben machen. Wo Fluffy Egg einen süßen Zuckerwatte Duft im ganzen Haus verbreitet, duftet auch Golden Egg nach Orange und Bergamotte und pflegt eure Haut zärtlich mit Kakaobutter und Olivenöl.
Bunch of Carrots hingegen ist ein multiples Schaumbad – Ihr könnt die Karotten also einzeln in mehreren Badestunden nutzen  und habt verschiedene Zitrusdüfte zur Auswahl.

lush_ostern_03

Natürlich hat Lush zur Osterzeit nicht nur Badeutensilien im Gepäck. Ebenfalls mit dabei ist dieses lustige kleine Döschen, dessen Inhalt ein wenig an ein rohes Ei erinnert – oder doch nicht?

lush_ostern_04

Schüttet ihr die Geleeartige Masse auf eure Hand, ploppt ein kleines, süßes Häschen auf – Das ist Bouncy Bunny! Bouncy Bunny ist ein Duschjelly, der zum einschäumen während der Dusche dient. Zugegebenermaßen ist die ganze Geschichte aufgrund dieser wabbeligen Konsistenz etwas…ungewohnt…aber so macht Duschen Spaß! Und wenn man einmal etwas Übung hat (oh, ihr wollt nicht wissen, wie oft der kleine Kerl von meiner Hand aus direkt in die Dusche gehüpft ist..), dann duftet der kleine Kerl beim einschäumen einfach nur herrlich nach Orangenjoghurt. Super Sache!

Welche Lush Limited Editions sind eure Favoriten?

b8

Merken

5 Gedanken zu „(Review/Werbung) Lush: Ostern 2016 *

  1. Charlotte

    Hallo Jenny,

    als langjähriger Lush-Fan hat mich die diesjährige Oster-Range nicht so vom Hocker gerissen… Humpty Dumpty ist zwar von der Idee her super, aber leider kann ich diese „Mehrfach-Badekugeln“ nie sauber trennen und alles ist ein einziger Staubhaufen. Ich werde mir wahrscheinlich nur die Klassiker (Fluffy Egg und das goldene Ei) zulegen.

    Beste Grüße

    Charlotte

    Antworten
  2. Sophie

    Hach, ich liebe Lush! *.*
    Eigentlich verrückt wie einfach Lush die Produkte interessant gestaltet, wie mit dem Bunny! :) Ist ja eigentlich trotzdem „nur“ normales Duschjelly, aber die Idee dahinter macht gleich Lust darauf! :)

    Liebe Grüße ♥

    Antworten
  3. Pingback: Aufgebraucht Mai-Juni 2016

  4. Pingback: (DiY) Duschjellys |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.