(Review/Werbung) Catrice Neuheiten Herbst/Winter 2016 *

Hallo, meine Lieben,

Ich muss sagen, dass ich gänzlich überrascht war, das kleine Päckchen von Cosnova in den Händen zu halten. Viel zu lange habe ich nix mehr von der Marke im Briefkasten gefunden, aber eigentlich will ich mich auch nicht beschweren. Umso mehr freute es mich, dass in dem kleinen, schmalen Päckchen so einige der Catrice Neuheiten der nächsten Saison auf mich warteten. Spannend, nicht nur für mich, eben auch für euch!

catrice_neu01

Enthalten waren zwar nicht alle, aber dennoch viele neue Produkte des diesjährigen Hebrst/Winter Sortiments unserer aller Lieblings-Drogieremarke.catrice_haut_01

HD Liquid Coverage Foundation: #020 Rose Beige

Beginnen wir mit dem einzigen Teint Produkt, welches in meinem Paket enthalten war, nämlich der HD Liquid Coverage Foundation.
Die Foundation verspricht, den Teint zu mattieren und gut zu decken, ohne beschwerend zu wirken und dabei bis zu 24 Stunden zu halten.

catrice_haut_02

Vom Design her finde ich die kleine Flasche wunderbar. Sie ist matt und hat einen Pipettenartigen Kopf. Leider findet ich damit den Auftrag umso schwerer. Anders als bei Produkten mit Pumpverschluß oder einfachen Tuben lässt sich die Foundation so direkt von der Pipette abnehmen. Da die Foundation schon recht flüßig ist, tue ich mich beim Auftrag jedoch schwer. Ich bin einfach der Creme-Foundation Typ.

catrice_haut_03

Wie ihr seht ist mir persönlich diese Nuance viel zu dunkel, daher verzichte ich mal für euch auf ein Full-Face-Bild (; Dennoch sieht man auch, dass die Foundation auf der Haut schön leicht sitzt. Deckend ist sie jedoch leider nicht.
Preis: 6,99€

catrice_augen_01

Als nächstes kommen wir zu den Augenprodukten, denn davon habe ich 4 verschiedene erhalten, einen Mascara, einen Eyeliner, eine Palette, sowie einen Eyeshadow Primer.

catrice_augen_02

Eye & Brow Contouring Palette: #020 But First, Hot Coffee!

Kommen wir als erstes zur Eye & Brow Contouring Palette. Wie ihr seht, sind die Farben in dezenten Brauntönen gehalten. Das Design ist relativ normal gehalten in einem Plastikdöschen. Ihr seht einen Highlighter, welcher sehr stark schimmert, sowie 3 matte, braune Töne.

catrice_augen_03

Auf der Rückseite der Palette findet ihr eine Anleitung, wie ihr die Produkte auftragen könnt. Viel wichtiger jedoch waren für mich die Swatches. Wie ihr seht sind die Farben kaum deckend und ich habe alle 2x aufgetragen.
Die Produkte an sich sind schön cremig und aufgrund der Farbabgabe und Textur würde ich das Produkt wohl vielmehr als Brauen-, als als Lidschattenpalette nutzen.
Preis: 4,49€

catrice_augen_04

Lash Dresser Comb Mascara

Das zweite der Augenprodukte ist ein neuer Mascara in der Runde. der Catrice Lash Dresser Comb Mascara. Der Mascara an sich ist lang und schmal, genau wie das Bürstchen selber.

catrice_augen_05

Wie ihr seht ist am Ende des Mascara Kopfes ein sehr schmaler Stiel mit kleinen, schmalen Plastikbürsten angebracht. Ich persönlich mag lieber breitere Bürsten, aber für den unteren Wimpernkranz z.B. sind diese schmalen Bürsten einfach ideal. Ich habe den Mascara meiner Mutter gegeben und sie ist vollkommen zufrieden mit dem Produkt.
Preis: 4,49€

catrice_augen_06

Prime & Fine: Smokey Eyes Eyeshadow Base

Als nächstes folgt der Eyeshadow Primer aus der Prime & Fine Serie. Allgemein nutze ich ja sehr viele Produkte aus der Prime & Fine Serie, sei es der Face Primer oder den Puder. Einzige eine Lidschatten Base hatte ich noch nicht (, obwohl es die meines Erachtens schon im Sortiment gab?). Eyeshadow Primer sind an sich eine gute Sache, sie intensivieren den Lidschatten und machen ihn länger haltbar. Einen Auftrag mit Applikator finde ich tendenziell praktisch. Die Base ist in diesem Fall leicht schwarz durchschimmernd und eignet sich so sehr gut für Smokey Eyes (wie der Name auch schon verrät).
Preis: 3,49€

catrice_augen_07

Glam & Doll Super Black Liner

Ich habe manchmal das Gefühl, das Firmen es ahnen, wenn etwas zu Neige geht. Daher freue ich mich umso mehr um den Super Black Liner. Es ist ein Eyeliner in Stift Form, der, wie der Name schon sagt, eine schwarze Farbabgabe hat.

catrice_augen_08

Die Spitze des Stiftes ist einem Kalligraphy Stift sehr ähnlich, spitz zulaufend und „lädt sich von innen neu auf“ (ihr wisst, was ich meine, oder? :D). So lassen sich präzise schmale, aber auch breite Lidstriche problemlos zaubern.

catrice_augen_09

Wie ihr seht, kann ich persönlich mit dem Stift super gut arbeiten, vorallem, weil er eben so präzise ist. Ich mag Stifte eh lieber, als Creme-Eyeliner, somit kann die Neuerung im Sortiment bei mir in jedem Fall Punkten. Die Farbabgabe ist, wie man sieht, ebenfalls super schwarz und deckend. Also dieses Produkt gefällt mir richtig gut!
Preis: 2,99€

catrice_lippen_01

Auch Lippenprodukte waren im kleinen Päckchen enthalten, unzwar zwei Glosse, die stelle ich euch hier noch genauer vor.

catrice_lippen_02

Shine Appeal Fluid Lipstick Intense: #040 Rose your Voice!

Ein schöner Gloss in einem wunderbaren Rosenholzton – Das liebe ich ja. Wobei Lipglosse mich ja auch immer an die klebrige 90er Konsistenz der Produkte erinnern, traue ich mich mittlerweile schon öfter an die Lippenschätzchen.
Preis: 3,99€

catrice_lippen_03

Velvet Matt Lip Cream: #060 REDvolution

Matte Lipglosse und Lippenstifte werden wohl auf Ewigkeiten die Lieblinge jeder ungekrönten Beautyqueen sein. Vorallem ein mattes Rot hatte ich noch nicht in meinem Make-Up Schränkchen, daher freue ich mich umso mehr auf’s Tragen!
Preis: 3,49€

catrice_lippen_04

Im Vergleich haben beide Produkte nicht nur ein unterschiedliches Äußeres (ich liebe beide Produkte, ich meine der Fluid Lipstick sieht so edel aus und ich liebe die milchige Aufmachung von „matten Produkten“), sondern eben auch unterschiedliche Applikatoren. Wo der matte Lipgloss eher ein schlankeres Design hat, überzeugt der Fluid Lipgloss mit einem breiten Applikator für schnelleres Auftragen.

catrice_lippen_05

Auf der Haut sind beide Farben schon einmal sehr schön und knallig, genau wie die Verpackungen und Applikatoren es uns eben versprechen.
Vom Kleben konnt ich hier schon einmal nix merken.

catrice_lippen_06

Hier seht ihr beide Farben aufgetragen. Der Rosenholz Ton ist wirklich wunderschön und  er kommt unglaublich natürlich auf den Lippen zur Geltung. Leider klebt mir der Lipgloss persönlich zu sehr.
Der rote Matt-Lipgloss hingegen strahlt nur so von sich hin, die Deckkraft ist herrlich und der Gloss klebt garnicht. Leider ist das Finish eher semi-matt, von daher wird man auf der Suche nach einem komplett matten roten Lipgloss leider enttäuscht. Nicht destotrotz mag ich den Gloss alleine der Farbe und des Auftrages wegen.

catrice_nägel_01

Ultimate Nail Lacquer #121 Plump Around // Noir Lacquer: #02 Noir Rouge

Zu guter Letzt kommen noch die Nagellacke, die ich von Cosnova erhalten habe, unzwar zwei schöne dunkellila Töne, zum einen neuen Farbton aus der Ultimate Lacquer Reihe #121 Plump Around und zum anderen den Rotton aus der Noir Lacquer-Farbserie von Catrice. Beides sind wirklich wunderschöne Lacke, die ich im Winter sehr gerne austragen werde. Leider haben meine Nägel die Vorzeige-Länge noch nicht erreicht, daher leite ich euch gerne an Shades of Fashion weiter, die hier die kompletten neuen Nagellacke von Catrice vorstellt.
Preis: 2,79€

Ich finde das Sortimentsupdate wirklich super. Leider habe ich zwar nicht die Produkte erhalten, die ich gerne testen würde (momentan kursieren ja wieder total viele Reviews von den Eventgängerinnen :D), aber ich bin wirklich zufrieden über die Produkte und darüber, dass ich sie testen durfte.

b8

Merken

Merken

4 Gedanken zu „(Review/Werbung) Catrice Neuheiten Herbst/Winter 2016 *

  1. Sarah

    Sehr schöner Review! Bei mir ist auch gerade ein sehr ausführlicher Post zu allen Produkten online gegangen. Schau doch mal vorbei, wenn du Lust hast. Ich freue mich über dein Feedback ;)
    Liebe Grüße
    Sarah

    Antworten
  2. Pingback: (Review/Werbung) Essence: Neuheiten Herbst/Winter 2016 |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.