(Recipe) Karamell-Schoko-Cupcakes

Hallöchen, meine Lieben,

Endlich, endlich gibt es wieder ein neues Rezept von mir (: (Wie schon fast gewohnt – ) Es geht um Cupcakes. Heute habe ich mich allerdings von dem Buttercreme-Topping wegbewegt und mich an Mascarpone Creme gewagt. Wie das Ganze geht und vorallem schmeckt? Einfach Weiterlesen (:

schoko_kara_01

Im Frühling packt mich ja irgendwie die Backlust – Sogar mehr als kurz vor Weihnachten. Also probiere ich rum und teste und darf euch heute ein positives Testergebnis präsentieren: Karamell-Schoko-Cupcakes (:

Ihr benötigt:

  • 250g Mehl
  • 150g Zucker
  • 2 EL Backkakao
  • 2 EL Schokoraspel
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 250ml Milch
  • 100ml Öl
  • 1 Ei
  • 3 Löffel Karamellcreme (z.B. von Bonne Mamam)

 

Erst einmal werden alle Zutaten bis auf die Karamellcreme vermengt und anschließend in die Muffinförmchen gegeben. Das Ganze könnt ihr nun ca. 15 Minuten in den vorgewärmten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze stellen.
Nach 15 Minuten nehmt ihr die Muffins kurz heraus und gebt jeweils etwas Karamellcreme pro Muffin hinauf. Das Ganze nun erneut ca. 5 Minuten in den Backofen geben.

schoko_kara_03

Für das Topping benötigt ihr:

  • 250g Mascarpone
  • 2 Pk. Sahnesteif
  • 2 EL Puderzucker
  • 1/3 Glas Karamellcreme
  • Schokotropfen/-Raspel

Solang die Muffins ihren Weg im Backofen haben, könnt ihr schon einmal das Topping vorbereiten. Alle Zutaten bis auf die Schokotropfen in eine Schüssel geben und vermengen, bis es eine glatte Masse gibt. Anschließend die Creme in den Kühlschrank stellen.

schoko_kara_02

Wenn die Muffins fertig und ausgekühlt sind, so könnt ihr sie anschließend mit der Creme dekorieren – In einen Spritzbeutel mit -tülle geben und auf geht das Spritzen :D
Dekoriert habe ich mir der restlichen Karamellcreme und Schokotropfen.
Und das Ganze schmeckt hammer!

Guten Hunger, meine Lieben!

b8

Pin it:

Merken

8 Gedanken zu „(Recipe) Karamell-Schoko-Cupcakes

  1. PiranhaPrinzessin

    Das ist so unfair! Kaum fange ich mit meiner Ernährungsumstellung an, kommt ihr alle mit so tollen Rezepten! Das tut man doch nicht! Aber nachdem ich ja ab 22.08. wieder reinhauen darf, merk ich mir das schon mal vor, also danke für das tolle Rezept :)

    Liebe Grüße
    Nathalie

    Antworten
  2. Jadebluete

    Es war eine ganz miese Idee, hungrig vor der Uni hier vorbeizuschauen :D Das Rezept klingt sündhaft gut, die Bilder sind klasse und die Cupcakes sehen einfach nur richtig lecker aus. Du hast definitiv eine neue Followerin gewonnen.

    Viele Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.