halloweenrezepte, recipe, sweetrecipe

(Recipe) It’s Halloween: Brownie Grabsteine

Hallo meine Lieben,

Halloween rückt immer näher – Ihr habt weder Zeit noch Lust, großartig den Kochlöffel oder das Backblech zu schwingen, wollt eure Gäste aber dennoch mit einem kleinen Snack überraschen oder etwas zur Halloween Party mitbringen? Kein Problem!

Hübsch anzusehen und noch dazu schnell gemacht sind meine Brownie Grabsteine ja schon – und garantiert eine leckere Schlemmerei für groß und klein. Ihr könnt sie einfach so servieren, oder direkt mit den Namen eurer Gäste verzieren und so als Platzhalter nutzen.

Was ihr benötigt:

  • Brownies (fertig oder selbstgebacken (hier kommt ihr zu meinem Rezept))
  • Zucker Schrift in weiß
  • Brettchen
  • Messer

Eine relativ kurze Einkaufsliste oder? Im Normalfall solltet ihr Brettchen und Messer ja zuhause haben. Die Zucker Schrift in der Tube gibt es in großen Lebensmittelketten zu kaufen, z.B. Kaufland, Rewe, Metro.

Erst einmal bringt ihr eure Brownies in Form. Hierzu schneidet ihr sie einfach in lange Streifen und anschließend oben fein in Form, sodass sie aussehen wie kleine Grabsteine.

Nun kommen wir zur Zucker Schrift. Meine Tipps an euch: Erwärmt die Tube zu erst kurz unter lauwarmen Wasser, dann habt ihr keine Probleme beim präzisen Auftrag. Probiert am besten erst einmal auf einem Blatt Papier aus, um euch an die Handhabung zu gewöhnen.

Jetzt könnt ihr auch schon lustig drauf los malen, wie es euch beliebt. Ob Kreuze, Schriftzüge – tobt euch kreativ aus. Wie gesagt alternativ kann man die Grabsteine auch wunderbar dazu nutzen, den Gästen ihre Plätze zuzuweisen, indem man Namen hinaufmalt.

Fertig sind eure schaurig schönen Brownie Grabsteine – der Hit auf jeder Party und in nur 5-10 Minuten gemacht!

Liebe Grüße,

Pin it:

Leave a Reply