(NC-Review/Werbung) DaWanda: Lace and Stripes *

Hallo, meine Lieben.

Lange habe ich nix mehr von meinen Newcomer Reviews gebracht….Ja, ihr erinnert euch? Ich stelle euch kleine Shops vor, die vielleicht noch wesentlich unbekannt sind. Wir hatten schon Schmuck, Wandbehänge, Deko im Allgemeinen und auch Klamotten (klickt euch einfach durch meine Seite Kooperieren durch :p) Und heute kommen wir zu etwas designmäßigen, nämlich Lace & Stripes. Lace & Stripes vertreibt hauptsächlich Kunstdrucke und Postkarten, aber auch Beutel, Postkarten und Kissenhüllen (Besonders angetan hat es mir ja diese Kissenhülle… :D)

Beutel – Lace &Stripes (nicht im Shop erhältlich) // Notizheft „Tell me Something nice“ – Lace & Stripes – 2,95€ // Digitaldruck „Beerenzweig“ – Lace & Stripes – 1,95€ // etliche Postkaten – Lace & Stripes

Diese schönen Sachen wurden mir von der Shopinhaberin zugesandt, allesamt top Sachen, wobei ich mir schon lieber den erhältlichen Beutel im Shop gewünscht hätte, aber hey :D
Erhalten habe ich also diesen Jutebeutel mir einem „V“, ein Blanko-Notizbuch mit einem wunderbaren Blütenaufdruck, eine Kunstdruck (auch wunderschön), sowie etliche Postkarten des Shops.

Allgemein kann man sagen, dass die ganzen Sachen Designtechnisch echte Schmankerl sind. Zum einen die filigranen Werke an Buch und Druck, zum anderen die Postkarten mit einfachen, aber aussagekräftigen Schrifzügen.

Wenn ihr also auf der Suche nach kleinen Geschenken, z.B. Postkarten, Beuteln und Co. seid, so seid ihr bei dem Shop richtig!

Mögt ihr Motivpostkarten? Wie gefallen euch die Sachen aus dem Shop?

 

Merken

15 Gedanken zu „(NC-Review/Werbung) DaWanda: Lace and Stripes *

  1. Julia Kaya

    Auf Dawanda Shops kann man schon immer so kleine Schätze finden :) Den Shop kannte ich noch nicht, da werde ich gleich mal vorbei schauen! Danke fürs Vorstellen!

    Liebe Grüße :)

    Antworten
  2. Mai Monpipit

    Ich kenne den Shop noch gar nicht! Sieht sehr schön aus aber ich habe keine Ahnung ob ich die brauche haha :DD
    liebe Grüße
    und danke für deinen Kommentar bei mir, das hat mich super gefreut!

    Antworten
  3. christine polz

    Die Postkarten sehen echt schön aus. Das was man von den Designs sieht, sieht schön und geschmackvoll aus. ;)

    Ich weiß sogar wie das mit den Schriften auf Mac und Windows geht. Wow. :P

    Nein, leider entwickele ich nie selbst. Total schade eigentlich, das würde ich wirklich sehr, sehr gerne mal ausprobieren. Aber man braucht ja doch dafür so einiges an Chemikalien usw. Ich könnte mir vorstellen, dass man die heutzutage nicht mehr so wirklich billig kriegt… ich hab mich aber noch nie näher damit auseinander gesetzt. Irgendwann mache ich das mal, das würde mich echt interessieren.
    Ich gebe die Fotos immer zu Müller. Da war ich bisher mit der Qualität immer total zu frieden und der Preis ist auch okay.
    Das mit den manuellen Einstellungen muss man einfach nur mal üben. Auf M stellen und damit klarkommen. Dann hat man’s am schnellsten draußen, wenn man quasi „muss“.

    Gegen so ein paar Sachen kann man einfach nichts machen. Ich kenne aber persönlich auch niemanden, der keine Cellulite hätte und hab auch nur den Po von wenigen Models gesehen. ;) Die haben auch mal mehr, mal weniger Probleme damit. Selbst mit viel Sport kriegt man das mit schlechten Genen halt nur schwer weg…
    Und wenn’s schon mal da ist, sowieso…

    Nee, der Walter hätte mal schön weiterhin an seine Familie denken sollen und gut ist’s. Dann hätte ich ihm auch nicht so ein Ende gewünscht. Aber so… irgendwie war mir dann zu Beginn der letzten Staffel echt klar, dass der wohl sterben wird. Irgendwie auch ganz geschickt gemacht, das Kapitel „Breaking Bad“ war ja somit dann auch wirklich beendet.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.