baking, muffins, recipe, sweetrecipe, valentinsrezepte

(Rezept) It’s Valentine’s: Käsekuchen Muffins mit Erdbeeren

Hallo, meine Lieben,

nicht nur meine Klausuren, auch die Zeit bis zum Valentinstag endet bald. Meine letzten drei Posts waren allesamt kleine DIY-Projekte, aber heute geht es um es etwas leckeres, mit dem ihr euren Liebsten verwöhnen könnt.

Denn heute gibt es Käsekuchen Muffins mit Erdbeeren. Natürlich könnt ihr sie auch ohne Erdbeeren machen, ganz, wie es euch gefällt!

Was ihr benötigt (für 12 Muffins):

  • 100 g Butterkekse
  • 100 g Butter
  • 200 g Frischkäse
  • 250 g Quark
  • ein Becher Creme Fraiche
  • 130 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Eier

Als erstes breitet ihr euren Boden für die Muffins vor. Hierfür gebt ihr eure Butterkekse in einen Frischhaltebeutel, verschließt diesen gut und klopft mit einem Nudelholz oder einem anderen harten Gegenstand solange darauf ein, bis die Kekse vollständig zerkrümmelt sind.

Anschließend mischt ihr die Kekse mit der weichen Butter, bis diese überall verteilt ist. Gebt ca. einen Teelöffel der Masse in eure Muffinförmchen, drückt sie mit dem Löffel fest  und stellt diese für 5-10 Minuten in den 180°C heißen Backofen.

In der Zeit könnt ihr schon mal die Käsekuchen-Masse herstellen, indem ihr Frischkäse, Quark, Creme Fraiche, (Vanille-) Zucker und Eier vermixt, bis alles eine gleichmäßige Masse ergibt.

Nachdem ihr eure Förmchen wieder aus dem Ofen genommen habt, gebt ihr die Masse nun hinein und stellt diese wieder in den Ofen. Dieses Mal bei 160°C für eine Stunde. Leider braucht das Ei relativ lange um innerhalb des Teiges zu stocken.

Sobald die Muffins fertig sind, lasst ihr sie gut auskühlen und gebt anschließend die Erdbeeren hinauf (: Fertig sind die Käsekuchen Muffins.

Guten Appetit!

Pin it:

Leave a Reply