creative, diy, geschenke, interieurdiy, upcycling, valentinsdiy

(DiY/Upcycling) It’s Valentine’s: Herzkerzen selber machen

Hallo, meine Lieben,

auf geht’s zum Valentins-Endspurt, gell?
Heute zeige ich euch eine tolle Upcycling Idee für eure alten, abgebrannten Kerzen.

Ich zeige euch, wie ihr ganz easy eigene Kerzen selber macht. Unzwar rosane kleine Herzen.

Was ihr benötigt:

  • (abgebrannte) Kerze eurer Wahl
  • Kerzendochte
  • Holzspieße
  • Silikon Pralinenformen „Herz“
  • pinke Wachsmalstifte
  • Brettchen und Messer
  • große Schüssel

Das tolle ist, dass ihr so super Kerzenwachs eurer Wahl wiederverwenden könnt. Ob Teelichter, Duftkerzen oder, oder.

Als erstes bereitet ihr eure Pralinenformen vor. Hierzu einfach die gewünschte Menge an Dochten nehmen und um einen Spieß wickeln, so, dass das Metallplättchen unten in der Form aufliegt und der obere Teil des Dochtes außerhalb der Formen ist.

Als nächstes geht es an das zerhexeln der Kerzen. Schneidet mithilfe des Messers auf dem Brettchen die gewünschte Menge Kerzenwachs ab und gebt sie in eure Schüssel. Das selbe macht ihr dann mit den Wachsmalstiften. Diese dienen dazu, den Kerzen Farbe zu verleihen.

Nun macht ihr ein Wasserbad – Ihr erwärmt einen Topf voller Wasser und stellt eure Schüssel inkl. Wachs hinein. Achtet darauf, dass das Wasser nicht in die Schüssel kommt. Unter Rühren sollte das Wachs anfangen zu schmelzen.
Sobald das Wachs vollständig geschmolzen ist, gebt ihr es in eure Silikonformen. Achtet auch hier darauf, dass die Enden der Dochte außerhalb der Wachsmasse liegen.

Die Kerzen brauchen ca. eine Stunde, bis sie erkaltet und hart sind, dass könnt ihr sie ganz einfach aus den Silikonformen lösen.

Jetzt heißt es nur noch: Dochte auf die richtige Länge kürzen und schon könnt ihr eure Kerzen auch schon nutzen.

Ihr könnt natürlich normale Teelichthalter benutzen, aber auch Tellerchen oder den Herz Teelichthalter, den ich euch letzte Woche gezeigt habe (;

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Pin it:

 

Leave a Reply