diy, halloweendiy, interieurdiy

(DiY/Upcycling) It’s Halloween: eklige Gruselgläser

Hallo meine Lieben,

Heute geht es wieder schaurig schön gruselig zu auf meinem Blog. Wir basteln wieder etwas schönes, dass ihr an Halloween gut als Deko nutzen könnt.

Nachdem ich letztens noch meine Orient Lichtergläser für euch gebastelt habt, gibt es heute eine wunderbare indirekte Beleuchtung, die der grusligen Jahreszeit entsprechend gestaltet werden kann.

Die tollen Gruselgläser lassen sich so richtig schön eklig gestalten, um euren Gästen das Fürchten zu lehren.

Was ihr benötigt:

  • Schraubgläser
  • schwarzer und roter Nagellack
  • ein Eimer
  • Wasser
  • Kunst Spinnenweben
  • Plastikspinnen
  • Grüne Kerzenreste
  • Feuerzeug
  • LED Kerze

Das tolle ist, dass ihr mit dieser Anleitung sehr sehr viel Upcyclen könnt und noch dazu tolle Halloween Deko schafft. Die alten Schraubgläser waren einst Saucengläser, der Nagellack nahezu leer und die Kerzenreste waren übriggebliebene von Mama.

Als erstes geht es daran, unsere Gläser ein wenig eklig einzufärben. Hierfür nutzt ihr euren Eimer, füllt ihn etwas mit Wasser und gebt den Naggellack hinein. Ihr könnt ihn schichten, aber auch tolle Marmoreffekte erzielen, indem ihr mit dem schwarzen Lack Schlieren zieht. Nun haltet ihr die Unterseite eures Glases hinein und dreht es vorsichtig. Anschließend stellt ihr das Glas beiseite zum Trocknen. Durch das Wasser kann es einige Zeit dauern, bis der verdünnte Nagellack trocknet. Ich habe eine halbe Stunde gewartet, bevor ich weitergearbeitet habe.

Nun könnt ihr anfangen, die Gläser mit euren Spinnenweben einzuwickeln. Das Zeug ist sehr tricky, ihr könnt kleine Stück abtrennen und lang ziehen, bis sie aussehen wie echte Spinnenweben. In die Spinnenweben könnt ihr eure Plastik Spinnen auch wunderbar hineinsetzen.

Nun folgt der letzte Part, nämlich die eklig fiesen Tropfen an der Seite des Glases. Hier habe ich wie bei den blutigen Kerzen gearbeitet, sprich, einfach die grüne Kerze zum Schmelzen gebracht und anschließend auf den oberen Glasrand getropft. Hier habe ich allerdings nicht den kompletten Rand, sondern nur wahllos einige Teile vollgetropft.

Jetzt lasst ihr das ganze noch auskühlen und gebt eine LED Kerze hinein, fertig ist euer kleines Projekt. Alternativ könnt ihr natürlich Lichterketten verwenden. Bei normalen Kerzen wäre ich vorsichtig, da immer mal etwas Spinnenweben zu tief hängen oder Nagellack in das Glas hineingelangen kann.

Liebe Grüße,

Leave a Reply