diy

(DiY) Textilien mit Glitzerpunkten verschönern

Hallo meine Lieben,

Heute habe ich ein relativ spontanes Projekt für euch – Letztens noch gesehen, für gut befunden, und zack – direkt ausprobiert.

Heute zeige ich euch, wie ihr einfache Stoffe ganz easy mit Glitzerpunkten verzieren könnt – Alles ohne Textilkleber, -farbe oder -glitzer.
Denn wer von euch hat nicht diesen einen Stoff zuhause, dem das gewisse Etwas fehlt?

Ihr benötigt:

  • Stoff Zuschnitt eurer Wahl
  • Heißklebepistolen-Sticks
  • Glitzer
  • Cuttermesser
  • Bügeleisen
  • Backpapier

Hier könnt ihr Stoff, sowie Glitzer frei nach euren Wünschen auswählen. Ich würde einen Uni-Stoff wählen. Der Glitzer darf grob oder fein sein. Ganz wie ihr wollt.

Als erstes gilt es zuzuschneiden. Zum einen euren Stoff, falls ihr das noch nicht getan habt.
Zum anderen eure Heißklebe-Sticks. Schneide mit dem Cuttermesser kleine Stückchen ab, die ungefähr dieselbe Größe haben.

Nun legt ihr das Ganze in folgender Reihenfolge auf euer Bügelbrett: Backpapier, Stoff, anschließend Backpapier.
Als nächstes platziert ihr die kleinen Heißklebe-Abschnitte so auf euren Stoff, wie ihr die Punkte später platzieren wollt. Deckt das Ganze mit Backpapier ab und fangt an, das Bügeleisen langsam von einem zum anderen Punkt zu führen, bis alles geschmolzen ist. Stellt das Bügeleisen am besten auf die einzelnen Punkte, sodass auch nix verrutscht.

Anschließend gebt ihr nach und nach das Glitzer herauf und wartet, dass der Kleber getrocknet ist. Kleine Fehler könnt ihr vorher noch ausbessern.

Den Stoff könnt ihr nun Nutzen, um Kleinigkeiten an eurer Kleidung zu verschönern, oder selber Beutel oder Taschen herzustellen.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Pin it:

 

Leave a Reply