beauty, beautydiy, cosmetics, diy, review

(DiY) Pastellhaar

Hallo, meine Lieben.

Ja, im Moment ist es wieder einmal still hier..Was heißt still? Nunja :D relativ. Ich musste nur ein paar Posts ordnen und zwischendrin ein paar Bewerbungen schreiben.
Bewerbungen? Richtig. In meinem Leben ändert sich mal wieder so einiges.

Was anders ist? Nicht etwa meine Wanddeko (ja, doch, vielleicht ein bisschen…)… nein, es ist die Haarfarbe! Veränderungen erfordern…Veränderungen.
Was hat sich denn nun schwerwiegendes verändert? Ich suche etwas neues, was ich machen kann, jobtechnisch, ja. Aber naja. Selbst das steht nicht im Zusammenhang mit meiner Haarfarbe. Denn die…die wollte ich einfach nur. Soooo sehr! Ich brauchte sie. Wie meine etlichen neuen Schuhe…
Vielmehr gibt es dazu auch nicht zu sagen. Deshalb erkläre ich in Kurzfassung, wie ihr an schöne, ausgewaschene rosa Haare kommt!

Hierfür braucht ihr:

  • blonde Haare/Strähnen (Ja, logischerweise hält bunte Haarfarbe besser auf hellem Haar….bzw. ihr seht sie besser. Malt mal mit bunter Wasserfarbe auf dunklen und auf weißem Karton. Ihr wisst, was ich meine)
  • eine Schüssel zum Mischen der Farbe
  • Haarfärbepinsel
  • Handschuhe
  • pinke Haarfarbe (z.B. von Directions)
  • Spülung

Ja, prinzipiell ist es simpel. Gebt etwas der pinken Haarfarbe in die Schüssel. Am besten erst einmal zu wenig, als direkt zuviel (; Hinzugeben kann man ja immer, wegnehmen wird nachher schwerer :p
Nun gebt ihr Spülung dazu und rührt das Ganze. Gebt solange Spülung hinzu, bis die Farbe eure Wunschfarbe erreicht hat. Bei Directions ist das Ergebnis eigentlich immer gleich der Farbe vorher.

Gut durchrühren. Directions werden auf die trockenen Haare aufgetragen und halten am besten auf frisch blondiertem Haar. Tragt bloß Handschuhe, denn sonst habt ihr eure Nagelbetten etc. im Endeffekt auch in einer schönen kuriosen Farbe. Und ihr wollt ja nicht wie ein Alien aussehen, gell?
Lasst das Ganze 10-15 Minuten einwirken, je nachdem, wie kräftig das Ergebnis werden soll.
Auswaschen und Tadaa:

Natürlich könnt ihr das Ganze mit jeglicher bunter Haarfarbe genauso machen. So entstehen pastellblaue, -grüne…Haare. Das Gute? Es hält nicht für ewig, sondern für kurz, ist nach ca. 10 Haarwäschen eigtl. ausgewaschen, also versaut ihr euch die Haare nicht für immer :p
Ja, das dahinten ist Pikachu. Aber ich liebe Pikachu!
Das Haarband habe ich übrigens selber gemacht. Könnte euch eine kleine Anleitung machen, wenn ihr wollt!

Wie steht ihr zu bunten Haaren? Soll ich euch mal einen TBT mit allen meinen alten Haarfarben machen? :p

Liebste Grüße!

PS.: kleiner Musiktipp!

18 Comments

  1. Rauschgiftengel

    13. Februar 2014 at 10:56 AM

    Bewerbungen? Uhach…. :/

    Die Haarfarbe ist sehr cool! Meine bunten Haarzeiten sind schon lange vorbei, aber an anderen gucke ich es mir immer wieder gerne an. :)

  2. killergaenseblume

    13. Februar 2014 at 11:24 AM

    awwww. jetzt erinnerst du mich etwas an audrey kitching <3 Süß ^.^ Auch mit den Blümchen im Haar, du kleiner Hippie ;)
    Für den Rest weißt du ja, drück ich die Daumen
    xoxo

  3. Lilly

    13. Februar 2014 at 12:26 PM

    Sieht super aus die Haarfarbe! Ich war auch schon am überlegen ob ich sobald ich wieder blond bin in Richtung pastellblau/pink gehen will, aber ich hab noch so meine Skrupel :D
    Liebst,
    Lilly

  4. Lou Mavis

    13. Februar 2014 at 12:36 PM

    Oh deine Haare! Ich liebe ja Pastelfarbende Haare (:
    Am liebsten würde ich mir auch welche machen, doch ich hab da leider etwas Angst das meine Haare durch das Blondieren kaputt gehen :(

    Liebe Grüße <3

  5. Rauschgiftengel

    13. Februar 2014 at 12:50 PM

    Waas? Wie übel, was hast du denn für eine Ausbildung gemacht? Und was möchtest du nun machen?

  6. Jubie

    13. Februar 2014 at 1:08 PM

    1. Ich bekomme mal wieder nicht genug von deinem Blogdesign, jedes Mal wenn ich auf deinen Blog klicke, staune ich auf’s neue (und erblasse auch etwas vor Neid)

    2. Die rosanen Haare stehen dir einfach nur ausgezeichnet! Ich habe leider dunkelbraun/schwarze Haare und kann das mit den Directions deswegen auch leider vergessen, blondieren tue ich meinen Haaren auch nie wieder an :)

    3. Bitte einen Post über deine Haafarben, finde ich sehr interessant!

  7. Marionhairmakeup

    13. Februar 2014 at 1:39 PM

    Wow..die Farbe sieht ja toll aus. Steht dir super..für mich wäre das aber nichts mehr denke ich. Zu alt :P
    Liebe Grüße

  8. killergaenseblume

    13. Februar 2014 at 1:46 PM

    hehe, dann hab ich es ja richtig interpretiert :D
    Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt, da darf der nicht meckern ^.^
    Thorsten wird sich heute bestimmt auch über mein Kochvorhaben freuen. Aber so lange ich krank bin, mach ich keine Gourmetmenus, sondern nur kram, der schnell und einfach geht. Ende xD

  9. killergaenseblume

    13. Februar 2014 at 2:02 PM

    Klingt super. Wann sollen wir da sein? :D

  10. Rauschgiftengel

    13. Februar 2014 at 2:28 PM

    Ich glaube die Verlosung übersehen gerade die meisten?! Aber es steht in der Überschrift, also man kann es schon mitkriegen… :D

    Dann mal viel Erfolg für die Bewerbungen!

  11. Verena

    13. Februar 2014 at 2:28 PM

    ich hatte noch nie bunte Haare – immer nur blond oder jetzt rot. Schwarz hatte ich auch mal kurz.
    Die Haare rosa zu färben, würde auch nicht zu mir passen.

  12. Rauschgiftengel

    13. Februar 2014 at 2:31 PM

    Achso und meine Bilder macht mein Freund und das Event ist eine ganz normale Eröffnung mit kleinen Specials, zu der jeder hingehen kann.

  13. christine polz

    13. Februar 2014 at 2:40 PM

    Manchmal braucht man einfach was neues. Und wenn man das will, dann am besten immer sofort und so. ;) Ich persönlich wäre nicht mutig genug, ich bin froh, dass meine Haare mittlerweile richtig schön gesund sind und so. Da würde ich denen ungern Farbe und Färben antun. ;)

    Oh ja, aber das ist ja oft so. Egal ob Fantasy oder Krimi oder sonst was. Irgendwie meinen die meisten, dass da noch eine Lovestory reingehört und basteln die mit rein. ^^

  14. Shelly

    13. Februar 2014 at 4:48 PM

    Ooooh wie wunderbar die Farbe aussieht. (: Steht dir sehr gut, ehrlich!
    Viel Erfolg beim Bewerbungen schreiben!

  15. Farina

    13. Februar 2014 at 9:15 PM

    Ich benutze die gleiche Spülung – die ist wirklich hammermäßig & Balea ist ohne Tierversuche :)
    Das rosa steht dir wirklich super! Ich hab meine damals auch mit directions so gefärbt :)
    Liebste Grüße,
    Farina

  16. christine polz

    14. Februar 2014 at 9:01 AM

    Für so was wären meine Haare einfach zu dunkel. Nur mit einer Tönung käme ich da nicht auf so eine Farbe. ;)
    Aber es war wirklich gut, dass du das nach den Bewerbungsfotos gemacht hast. Ich schätze einige Chefs sehen so was nicht sooo locker.

  17. Miss Poupette

    14. Februar 2014 at 6:37 PM

    Bin gerade auf deinen Blog gestoßen – gefällt mir super gut!
    Wirklich schöne Fotos und interessante Posts, weiter so.
    Ich schau absofort öfters mal bei dir vorbei. Wenn du Lust hast, kannst du
    gerne einen kurzen Abstecher auf meinen Blog machen:

    http://miss-poupette.blogspot.de/

    Alles Liebe, Laura ♡

  18. LacquerVictims

    15. Februar 2014 at 2:51 PM

    Hach ich bewundere deine Haare gerade total :D Würde mich auch freuen wenn ich es mal durchziehen würde aber traue mich nicht die erstmal heller zu färben. Sonst sterben sie mir noch alle ab ^^

Leave a Reply