diy, geschenke, interieurdiy

Lotusblüten Teelichthalter

Hallo, meine Lieben,

heute habe ich ein DIY für euch, welches ich ewig geplant habe – endlich. Ich musste noch einiges bezüglich der Steuererklärung regeln, aber jetzt kann ich hier endlich durchstarten.

Es geht um Lotus Teelichthalter – und das in 4 verschiedenen Varianten. Da ist für jeden etwas dabei.

Was ihr benötigt:

  • einfaches Teelichthalterglas
  • Einweg-Plastiklöffel
  • Schere
  • Heißklebepistole

Das sind sozusagen eure „Grundzutaten“. Es kommt natürlich darauf an, wie ihr eure Teelichthalter gestalten wird. Werden sie einfarbig, so reichen diese Utensilien.

Als erstes „köpft“ ihr eure Löffel  – schneidet also die Stiele ab, da ihr nur die Köpfe benötigt. Wollt ihr sie in einer anderen Farbe als weiß haben, nutzt zusätzlich Farbspray, so, wie ich hier mein Liebstes: das roségoldene von Dupli-Color*. Nutzt eine vernünftige Unterlage und legt die einzelnen Oberkörper der Löffel nebeneinander. Sprayt im Abstand von etwa 20cm und lasst das Ganze gut durchtrocknen.

Als nächstes nutzt ihr eure Heißklebepistole. Geht langsam centimeter für centimeter am oberen Rand des Teelichtglases entlang. Nun könnt ihr nach und nach die Löffelköpfe andrücken. Verbrennt euch aber nicht die Finger! Sobald die oberste Reihe versetzt ist, könnt ihr darunter versetzt die nächste Reihe beginnen usw. .

Anschließend könnt ihr das Glas ca. 10 Minuten aushärten lassen und fertig ist euer Teelichthalter.

Natürlich habe ich auch die mehrfarbigen Varianten vorbereitet. Einmal einen „natürlicheren“ Look mit Ombré und einen mit farbigen Sprenklern, eher etwas minimalistisches.

Für die Blüte mit dem Farbübergang nehmt ihr zusätzlich zu eurem Grundbedarf einen Küchenschwamm und zwei verschiedene Acrylfarben dazu. Nehmt mit dem Schwamm beide Farben auf und tupft sie vorsichtig auf die Löffel. Mit der anderen Seite des Schwammes könnt ihr die Farben wunderbar verblenden. Lasst die Farbe trocknen, bis ihr die Löffelspitzen anschließend, wie oben beschrieben, ankleben könnt.

Für die Sprenkler benötigt ihr Acrylfarbe eurer Wahl, sowie eine alte Zahnbürste und Handschuhe. Zieht die Handschuhe an, gebt die Farbe auf die Borsten eurer Zahnbürste und fahrt nach und nach über die Borsten, sodass die Farbe spritzt. So arbeitet ihr nach und nach die Löffelspitzen ab. Sobald die Farbe getrocknet ist, könnt ihr auch diese aufkleben.

Fertig sind eure Teelichthalter – Ideal als Geschenk oder einfach so, um die Wohnung oder die Terasse zu verschönern und für kleine Highlights zu sorgen. Die machen sich nämlich auch toll im Sommer draußen (;

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Pin it:

 

Leave a Reply