diy, osterdiy

(DiY) it’s Easter-Time: bunte Fashion-Ostereier

Hallo, meine Lieben,

bald ist Ostern. Nachdem ich euch mit meinen marmorierten Eiern überrascht habe, kommt heute ein etwas aufwendigeres, aber auch, wie ich finde, cooleres DIY für euch.

Heute gibt es für euch knallbunte Fashion Ostereier – Ich muss zugeben, ich bin ein wenig verliebt.Die Eier sind super easy gemacht und vorallem könnt ihr sie jedes Jahr auf’s neue wiederverwenden – also, wieso auch nicht?

Was ihr benötigt:

  • bunte Plastikeier
  • Acrylfarbe
  • Washi-Tape
  • Edding
  • Heißklebepistole
  • Pinsel, Schere
  • Dekomaterial, z.B. Pailettenbänder, Perlenbänder, Kunstblümchen

Auch hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen, ich habe meine Eier mit Kunstblümchen, Pailettenbändern und Perlenbändern dekoriert. Die Plastikeier gibt es momentan überall, meine habe ich von Kik für ein Paar Euro.

Als erstes klebt ihr die Köpfe eurer Eier mit Washi-Tape ab, um eure „Hüte“ abzugrenzen. Nun könnt ihr mithilfe des Pinsels die Acry-Farbe auftragen. Je nachdem, wie die Qualität eurer Acrylfarbe ist, müsst ihr sie trocknen lassen und den Vorgang einige Male wiederholen. Acrylfarbe brauch ca. fünf Stunden zum trocknen. Sobald die Farbe trocken ist, könnt ihr die Washi-Tape Streifen abziehen.

Jetzt könnt ihr schon mit der Deko anfangen. Mithilfe der Heißklebepistole könnt ihr die verschiedenen Dekomaterialien anbringen. Verbrennt euch aber nicht die Finger. Nachdem der Kleber getrocknet ist, könnt ihr, falls vorhanden, die Bänder der Eier abschneiden.

Zu guter Letzt könnt ihr den lustigen, bunten Eiern nun ein Gesicht verleihen. Ich habe mit dem Edding einfache Augen aufgemalt.

Sehen die kleinen nicht süß aus? Die werten doch jede Oster-Deko auf und verleihen ihr den gewissen Pepp.

Viel Spaß beim Nachbasteln (:

Pin it:

Leave a Reply