(DiY) Duschjellys

Hallo, meine Lieben,

Die Weihnachtsgeschenke-Schmiede ist in voller Blüte, vorallem, weil es ja nicht mehr lang bis zum heiligen Abend ist. Heute gibt es etwas aus der Beauty Sparte – Kennt ihr die tollen Lush Duschjellys (hier z.B.)? Sowas kann man auch ganz easy selber machen!

duschjelly01

Das tolle ist, dass ihr vollkommen frei seid, was Geruch und Aussehen angeht. Ihr könnt euch ein wenig kreativ austoben.duschjelly02

Alles was ihr hierfür braucht:

  • Silikonförmchen  (hier* findet ihr eine kleine Auswahl)
  • Gelatine (Blatt oder Sofortfix)
  • Duschgel eurer Wahl
  • Deko eurer Wahl

Silikonformen gibt es, vorallem vor Weihnachten, überall in allen Variationen und Größen. Sei es Tedi, Nanu Nana oder eben Amazon*.
Beim Duschgel seid ihr frei. Orientiert euch einfach am gewünschten Duft. Sollte das Duschgel farblos sein, könnt ihr zusätzlich Lebensmittelfarbe nutzen, um eure Jellys einzufärben.
Bei der Deko seid ihr ebenfalls frei. Ihr könnt Glitzer, Blütenblätter und Co nutzen, um eure Jellys zu verschönern. Ich habe Lebensmittelglitter genutzt :D

duschjelly03

Als erstes bereitet ihr die Gelatine nach Packungsvorschrift zu. Bei Blattgelatine weicht ihr als erstes die Blätter in der angegebenen Menge Wasser ein (bei mir waren es 6 Blätter auf ca. 250ml Wasser), drückt die Blätter nach 5 Minuten aus und erwärmt sie langsam(!) auf niedriger Temperatur in einem Topf, bis sie flüssig sind. Nun gebt ihr die Gelatine in eine Schüssel, fügt das Duschgel (auf die 6 Blätter ca 100-150ml), sowie gfl. Deko und Lebensmittelfarbe hinzu und füllt das Ganze anschließend in die Förmchen.

duschjelly04

Lasst das Ganze über Nacht erkalten. Entweder ihr stellt es in den Kühlschrank oder bestenfalls auf den Balkon oder in die Garage, denn da ist es zur Zeit ja auch schön kalt (;
Nach ca. 3-4 Stunden könnt ihr die Jellys aus den Formen lösen.

duschjelly05

Ich habe die Jellys in süße kleine Einmachgläser gefüllt. Sobald sie mit Wasser in Berührung kommen, schäumen sie auf und duften schön nach dem Duschgel, welches ihr gewählt habt (:

Habt ihr jemals Duschjellys selbergemacht?

b

* Affiliate Link

Pin it:

Merken

5 Gedanken zu „(DiY) Duschjellys

  1. Jana

    Ach wie schön, dass es bei dir auch funktioniert hat!
    Ich habe auch schon ein paar Mal Shower-Jelly selbst gemacht und es ist eine super Geschenkidee!

    Liebe Grüße ♥

    Antworten
  2. Pingback: (DiY) Lotion-Bars |

  3. Pingback: (DiY) Peelingbars mit Kaffee |

  4. Pingback: Aufgebraucht März-April 2017 -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.