(Blogparade) Frühlingsvorboten: Vanille Muffins mit Rosentopping

Hallo, meine Lieben!

Leider habe ich es nicht geschafft, den Ankündigungspost zu schreiben, dafür kommt heute trotzdem mein kleiner feiner Beitrag zu einer noch feineren Blogparade, organisiert von der lieben Mira. Das Thema lautet: Frühlingsvorboten!

MO6RIQ

Was ich mir zu diesem Thema ausgesucht habe? Ein kleines, feines Rezept, nämlich Vanillemuffins mit Rosentopping…Also ein Vanille-Rosen-Cupcake :D

20150302_171106

Was dachte ich mir bei dem ganzen? Naja…Frühling…Blumen…Rosen – Zack :D Und da war die Idee…wie umzusetzen? Na mit Rosenwasser, ganz einfach! Findet ihr, wenn nicht im Laden, bei Amazon (: Ich habe mich für das Rosenwasser von Monin entschieden!

Ihr benötigt:

  • 150g Mehl
  • 150g Zucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Vanillestange
  • 1 TL Backnatron
  • 2 TL Backpulver
  • 100g Butter
  • 200g saure Sahne
  • 2 Eier

Die Butter muss natürlich Zimmertemperatur haben, damit ihr sie besser im Teig verarbeiten könnt (; Ansonsten alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen, bis eine klebrige, aber gleichmäßige Masse entsteht.
Die Masse gebt ihr nun in eure Muffinförmchen, welche ihr für 20 Minuten bei 180°C in den vorgeheizten Backofen schiebt.

Für das Topping:

  • 100g Frischkäse
  • 100g weiche Butter
  • 270g Puderzucker
  • einen großen Schuß Rosenwasser
  • rote Lebensmittelfarbe
  • gfls. Backdeko, z.B. Zuckerstreusel,…

Auch hier müsst ihr natürlich darauf achten, dass die Butter weich genug ist. Nun gebt ihr Frischkäse, Butter und Puderzucker in eine Schüssel und vermengt das Ganze. Noch einen Schuß Rosenwasser hinzugeben für den Geschmack und rote Lebensmittelfarbe, bis ihr euer gewünschtes Farbergebnis erreicht habt.

Stellt nun die Creme und die fertigen Muffins in den Kühlschrank. Wenn die Muffins aufgekühlt sind, könnt ihr die Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Muffins damit dekorieren. Nun noch Backdeko hinauf (ich habe Zuckerrosen von Dr. Oetker und den Deko-Glitzer von MeinCupcake.de * benutzt) und stellt die fertigen Cupcakes in den Kühlschrank zum Auskühlen.

20150302_171138

Das Ergebnis schmeckt echt fabelhaft – Ich sag es euch (: Auch ideal für Geburtstage und Hochzeiten :P

Viel Spaß beim Backen und guten Hunger!

Schaut übrigens auch ‚mal bei den anderen der Blogparade vorbei: Nikki hat euch gestern ein wunderbares „Rezept“ für ein Körperpeeling mit Rosen und Zucker gezeigt und Aileen ist morgen dran mit einem frühlingshaften DIY (:

Habt ihr schon einmal mit Rosenwasser gebacken oder gekocht?

b8

Pin it:

Merken

Merken

4 Gedanken zu „(Blogparade) Frühlingsvorboten: Vanille Muffins mit Rosentopping

  1. Mira Mica

    Hmm, sehen richtig lecker aus! Und frühlingshaft sehen die auch aus, von daher –> PERFEKT :)
    Rosenwasser habe ich ja noch nie benutzt, schmeckt das nach irgendwas? Also ja, nach Rosen, aber wie schmecken Rosen? :D Finde ich super interessant, die Idee!

    Liebst,
    Mira

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.